Erfahren Sie hier mehr über das
blaue Gurgelkonzentrat von 1911.

Zeiten ändern sich und mit ihr auch Moden, Zeitgeist und unser Leben. Aber so sehr die Welt durch Neues im Wandel ist, eines ist in den letzten Jahrzehnten immer gleich geblieben: Mallebrin®.

Vintage-Schätzchen von Oma

„ … und immer schön warm anziehen! “

Vieles, was Oma schon kannte, ist heute noch gut. So wie Mallebrin®, wenn’s um Halsschmerzen und Mundgesundheit geht. Noch besser, wenn Entzündungen gar nicht erst entstehen.

Hier kommen Omas Tipps für starke Abwehrkräfte.

Her mit den Vitaminen! Vitamine helfen tatsächlich – das ist heute auch wissenschaftlich bewiesen. Sogar im Winter lässt sich das Immunsystem problemlos mit Vitamin-C-haltigem Obst und Gemüse stärken. Man muss es nur essen oder in Form von Smoothies trinken …
Kniebeugen bei offenem Fenster sind vielleicht nicht jedermanns Sache. Aber ein Spaziergang an der frischen Luft sorgt für Bewegung, Sauerstoff und im Winter auch noch für ausreichend Tageslicht. Das stärkt nicht nur die Abwehrkräfte, sondern macht auch gute Laune.
Nasenduschen oder Meerwassernasensprays sind eine gute Wahl, um die Nasenschleimhaut zu unterstützen und immer schön feucht zu halten. Und: Mund zu beim Atmen, damit die Atemluft nicht ungefiltert auf die Rachenschleimhaut trifft.
Und wenn es doch schon kratzt im Hals: Leinen- oder Baumwolltuch in heißes Wasser tauchen (gern auch Apfelessig oder Zwiebelscheiben dazu) und um den Hals legen. Damit das Tuch nicht zu schnell abkühlt, zusätzlich einen Schal darüber wickeln und ganz entspannt genießen.
Regelmäßiges Gurgeln oder Lutschen hilft Hals und Rachen, schnell wieder gesund zu werden. Denn beides ist gut für die Schleimhäute und ein bewährter Wirkstoff sorgt zusätzlich für rasche Linderung. So wie Mallebrin® – als Gurgellösung für zu Hause, als Halstabletten für unterwegs.

Mallebrin®

Mundgesundheit bis in den Rachen.

Man gebe 15–20 Tropfen der blauen Flüssigkeit in ein Glas Wasser und gurgele dann kräftig: Mallebrin® Konzentrat hilft schnell, wenn’s brennt im Hals.

Gut, wenn Sie immer ein Fläschchen zu Hause haben – es unterstützt die Mundgesundheit und hilft schnell bei akuten Beschwerden.

  • lindert Halsschmerzen sowie Entzündungen im Mund- und Rachenraum
  • wirkt schnell bei Schmerzen und Schwellungen
  • kann ergänzend zu Antibiotika verwendet werden

Mallebrin®

Halstabletten für unterwegs.

Aua, Halsweh! Mallebrin® Halstabletten sind die Lösung für alle, die nicht gurgeln wollen: Schmecken lecker, sind praktisch für unterwegs und sorgen schnell wieder für ein besseres Gefühl.

  • zur Behandlung von Entzündungen der Schleimhaut im Mund- und Rachenraum
  • regt den Speichelfluss an und wirkt dort, wo es wehtut
  • zum Lutschen, mit leckerem Pfefferminzgeschmack


Code visuel